Maskenpflicht in Nordrhein-Westfalen

Ab Montag, 27.04.2020 besteht in Nordrhein-Westfalen eine generelle Maskenpflicht für jede Einzelne/jeden Einzelnen ab einem Lebensalter von 5 Jahren. Diese Pflicht besteht auch für den schulischen Kontext, wenn die Abstandswahrung von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann. Dies ist im schulischen Bereich besonders beim Betreten des Schulgeländes der Fall, wie in individuellen Gruppensituationen. Das heißt nicht, dass die Kinder die Masken permanent tragen müssen. Allerdings ist die Nutzung im schulischen Kontext jederzeit nach Bedarf möglich. Eine „Maske“ können auch ein Tuch, Schal oder ein selbst genähter Schutz sein. Mund und Nase müssen bedeckt sein.

Der Umgang mit einer Maske muss selbstverständlich geübt werden. Im Rahmen der Notbetreuung werden wir dies ab der kommenden Woche bereits trainieren. Bitte üben auch Sie mit Ihren Kindern den Gebrauch sowie das Anlegen der Maske im häuslichen Bereich, damit die Kinder vor der Wiederaufnahme des Unterrichts die nötige Sicherheit und Routine erlangen.

Erinnerung für alle Kirchfeld-Kids

Liebe Kinder,

viele Schülerinnen und Schüler haben sich tatkräftig an unserer ersten Mitmach-Aktion beteiligt und uns fleißig Berichte und Fotos von ihrem Homeschooling geschickt. Noch immer erreichen uns fast täglich Beiträge. Das ist super! 🙂

Für unsere zweite Mitmach-Aktion „Briefe und Bilder fürs Seniorenheim“ möchten wir an dieser Stelle noch einmal werben. Einige Briefe und Bilder sind schon eingegangen. Es wäre aber toll, wenn sich noch viel mehr von euch beteiligen würden. So könnten wir vielen älteren Mitmenschen eine riesengroße Freude machen.

Auch der kleine Hase Felix wartet noch sehnsüchtig auf eure Post.

Wir freuen uns über eure Beteiligung und warten gespannt auf eure Rückmeldungen!

Frohe Ostertage wünscht das Kollegium der GGS Im Kirchfeld

Mitmach-Aktion: Eure Beiträge

In den letzten Tagen erreichten uns einige Beiträge, die uns ganz tolle Einblicke in eure Homeschooling-Erfahrungen ermöglichen und zeigen, wie fleißig und kreativ ihr seid.

Luisa (1b) und Sophie Manczyk (4b): Wir arbeiten fleißig an unseren Arbeitsplänen. Zwischendurch machen wir ein wenig Online-Sport mit Alba Berlin und Kunst mit Mama. Dabei sind diese tollen Werke entstanden. Die Stimmung ist immer noch gut, denn zum Glück lässt uns die Sonne nicht im Stich. Aber so langsam vermissen wir unsere Freunde und natürlich auch die Schule.

Weiterlesen

Mitmach-Aktion: Briefe und Bilder fürs Seniorenheim

Liebe Kinder,

uns allen fällt die Zeit momentan bestimmt nicht immer leicht. Auf viele Dinge müssen wir verzichten, vieles vermissen wir! Damit stehen wir nicht alleine da. Besonders ältere Menschen sind ganz besonders betroffen. Viele von ihnen leben in Seniorenheimen und fühlen sich in diesen Tagen bestimmt auch oftmals ganz schön einsam.

Weiterlesen

Neuigkeiten vom Hasen Felix

Nicht nur wir müssen in diesen Zeiten zu Hause bleiben. Auch der kleine Hase Felix verbringt seine Tage derzeit daheim, statt auf große Weltreise zu gehen. In einem Brief, den du unter folgendem Link findest, berichtet dir Felix von seinen Überlegungen zum Corona-Virus und den Tapferkeitsmedaillen. https://www.coppenrath.de/felix-der-hase/ 

Möchtest du der Autorin Annette Langen und ihrem Felix eine Rückmeldung geben oder ihnen ein Foto von den gesammelten Tapferkeitsmedaillen zukommen lassen? Dann schick deine Nachricht an kontakt@ggsimkirchfeld.de

Wir leiten es für dich an Frau Langen und Felix weiter! 🙂

Mitmach-Aktion

Liebe Kirchfeld-Kinder,

wir alle erleben gerade eine neue und ungewöhnliche Zeit. Die Schule hat nun bereits über eine Woche geschlossen und ihr arbeitet zu Hause fleißig an euren Arbeitsplänen.
Wir wollen an eurer ganz eigenen Gestaltung des Homeschooling teilhaben und freuen uns über eure Beiträge in Form von Texten oder Fotos, die wir mit Einverständnis eurer Eltern auf der Schulhomepage veröffentlichen dürfen.

Weiterlesen

Wichtige Informationen! – Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Anfang der zweiten Woche der Schulschließung schreibe ich Ihnen nochmals und hoffe, dass es Ihnen allen gut geht. Ich wünsche Ihnen sehr, dass Sie und Ihre Familien die Situation mit Gelassenheit und Optimismus ertragen können.
Ich danke meinem Kollegium für die tolle Arbeit, die es leistet mit dem Ziel, Ihren Kindern das Lernen zu Hause so angenehm wie möglich zu gestalten.
Ihnen möchte ich auch danken für die großartige Unterstützung; alle Rückmeldungen, die ich erhalten habe, waren immer konstruktiv und zugewandt.
Es ist dieser Geist unserer Schule, der mich selbst hoffnungsvoll in die nächsten Wochen gehen lässt: Wir müssen jetzt zusammenhalten, Hilfsbereitschaft zeigen und alle unser Bestes geben – dann schaffen wir das auch gemeinsam!

Weiterlesen

Erreichbarkeit der OGS

Falls wir während der Corona-Zeit nicht auf unserer Festnetz-Telefonnummer erreichbar sein sollten, rufen Sie uns bitte auf unserem OGS-Handy an: 0163-1504473